Mittwoch, der 21. November 2018

Wie die Werbung uns verführt - und warum die Frau dabei besonders wichtig ist

Viele von uns denken "Werbung - darauf falle ich nicht herein". Aber stimmt das wirklilch? Lassen wir uns nicht doch im Unterbewußtsein beeinflussen. Zumindest bleiben Werbefiguren, -lieder etc. im Gedächtnis hängen. Auch hat die Werbung den Wandel der Frau von der gestandenen Trümmerfrau zum "Heimchen am Herd" masgebend geprägt und unterstützt. Herr Dipl.-Psychologe Jörg Eickmann hat uns auf kurzweilige und unterhaltsame Art einen Blick hinter die Kulissen der Werbung gewährt.

Gesponsort wurde dieser hervorragende Vortrag von der IKK Classic. Hierfür noch einmal ein herzliches Dankeschön an Herrn Bootsmann und sein Team!